”Villa Quisisana”

 

"Villa Quisisana" wurde im Jahre 1897 als Sommersitz einer reichen Familie Blumenfeldt aus Berlin errichtet. Die internationalen Strömungen zur Zeit des Jahrhundert-Wechsels zeigen sich zum Teil noch heute in der Bausubstanz. Trotz verschiedener Umbauten ist zum Beispiel englischer Baustil noch deutlich zu erkennen - verfügte die Frontpartie doch ursprünglich sogar über die typisch britischen Hebe- und Schiebefenster.

 Dank des örtlichen Fotografen N.M. Kromann sind aus der damaligen Zeit sehr präzise Bilder überliefert, in denen die einzelnen Phasen des Hausbaus auch nach über hundert Jahren noch nachvollziehbar werden.

Villaen som den så ud nyopført Villaen som den så ud nyopført

Der exotisch anmutende Name der Villa wurde über all die Jahrzehnte beibehalten. Er hat seinen Ursprung im königlich-italienischen Schloss "Palazzio Reale Quisisana", gelegen bei dem historischen Ort Stabia im Süden von Neapel. Heute führt dieser Bau den Namen "Castellamare di Stabia" - was soviel wie "Stabias Schloss am Wasser" bedeutet. Der Name "Quisisana" ist eine Zusammensetzung aus den Worten "qui-si-sana" - übersetzt: "hier wird/bleibt man gesund". Auf der ganzen Welt tragen viele Hotels und andere Häuser diesen malerischen Namen, der allerdings vielfach in Unkenntnis der ursprünglichen italienischen Schreibweise fehlerhaft geschrieben oder ausgesprochen wird ("Quisiana" oder "Quisissana").

 Meine Frau und ich sind seit 1982 Eigentümer dieses geschichtsträchtigen Hauses. Zum Zeitpunkt des Erwerbs standen wir - ohne Übertreibung - vor einer Ruine. Unsere Motivation für eine derartige "Rettungsaktion" die dann begann (und noch nicht beendet ist) war die faszinierende Lage des Gebäudes, die klare architektonische Form sowie die über die Jahrzehnte erhalten gebliebene und unveränderte innere Struktur.

Ruhig aber stetig ging es seither mit der Renovierung voran. Im Jahre 2002 wurden wir in unseren Bemühungen und Investitionen vom Vorstand der dänischen "Nykredit" mit einem sogenannten Wohnungspreis belohnt und finanziell unterstützt.

Villaen får Nykredits boligpris Villaen får Nykredits boligpris



Es sind noch viele Arbeiten notwendig, um dieser Villa ihren endgültigen alten Glanz zurück zu geben - doch schon ist die alte Schönheit wieder da, in unmittelbarer Nähe zum sturmgepeitschten "Blanken Hans" der Nordsee.


Viggo Holten